Unser Raumkonzept

Das einzigartige Raumkonzept spiegelt den Schwerpunkt unserer Einrichtung wieder. In einem gemütlichen Altbau dürfen sich Kinder, Eltern und Erzieherinnen wie zuhause fühlen. Das freie Spiel hat in unsere Einrichtung einen hohen Stellenwert. Wichtige Rahmenbedingungen für ein kreatives, spontanes und selbstorganisiertes Spiel sind altersgerechte Spiel-materialien und Räume, in denen eine anregende und wohltuende Atmosphäre herrscht. Wir beherzigen dabei das Motto „Weniger ist mehr“ und achten darauf, dass die Räume nicht mit Möbeln und Spielmaterialen überfüllt sind, sondern Platz für neue Spielideen aber auch Rückzugsmöglichkeiten bieten.

 

Im Erdgeschoss befindet sich die Garderobe, eine Küche, ein Bad, der Essraum, die Kindertoilette, ein kleines Büro und ein Schlafraum. Im ersten Stock findet der Großteil unseres Kita-Alltags statt. Hier wird gesungen, gespielt und gestritten.

Im Obergeschoss befinden sich 5 Räume. Der gemütliche Gruppenraum ist der richtige Ort zum Bauen, für Gesellschaftsspiele sowie den Morgenkreis. Angrenzend an den Gruppenraum befindet sich unser großer Kreativraum. Hier gibt es eine Fülle an Mal- und Bastelmaterialien. Zudem befinden sich in der ersten Etage noch ein Wickelraum, ein Kuschelraum sowie ein Rollenspielraum.

In diesen Räumen haben unsere Minis die Möglichkeit, nach Herzenslust in andere Rollen zu schlüpfen. Dabei wird das Alltagsgeschehen nachgestellt und so das Sozialverhalten geübt. Wir stellen dabei immer wieder fest wie wenig Material nötig ist, um in verschiedenen Rollen zu schlüpfen. Damit jedes Kind sich entsprechend seines Entwicklungsstandes an den Spielmaterialien selbstständig bedienen kann, befinden sich die Materialien für die Kleinen in den unteren Schränken oder in Körben auf dem Boden.

Materialien für die größeren Kinder sind in den oberen Fächern der Schränke zu finden. Die jüngeren Kinder benötigen Spielmaterialien zum „Begreifen“. Sie wollen alles mit allen Sinnen erforschen. Ihre Funktionsspiele haben das Ziel, alle Dinge auf ihre Eigenschaften zu untersuchen.

Besonders stolz sind wir auf unser wunderschönes, großes und naturbelassenes Außengelände. Büsche laden zum Verstecken und Bäume zum Klettern ein. Ein großer Sandkasten, Spiel- und Klettergeräte, eine Wasserspielecke und eine Rasenfläche bieten für die Kinder zahlreiche Spielanregungen.

In einer Garage voller Spielsachen - von Sandspielsachen bis zum Dreirad - können sich die Kinder täglich bedienen. Frische Luft ist wichtig. Daher gehen wir täglich mit allen Kindern raus. An schönen Tagen wird auch draußen gemalt und musiziert. Im hinteren Bereich unseres Außengeländes befindet sich ein Obst-/Gemüsebeet, wo wir gemeinsam mit den Kindern pflanzen und ernten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Erftstadt-Minis e.V.